NÖ MILITÄRHISTORISCHE

GESELLSCHAFT

kreuzberg rund

Die Höhenstraße am Kremser Kreuzberg

Im August 2017 erschien unser Heft Nr. 7 „Die Höhenstraße auf den Kremser Kreuzberg“.

Das Heft gibt einen Uberblick u.a. uber die Geschichte des Berges, die Hintergründe und die Planungen des Straßenbaus, die Bauarbeiten durch die Kremser Sappeure und Brückeneinheiten, den Steinbruch auf dem Kreuzberg, die Anrainer und die weiteren Straßenbauten auf die Anhohe.

Die Schrift ist bereits vergriffen und nur mehr im Internet zum Herunterladen. Im Rahmen eines Festaktes am 22. August 2017 enthüllten Dr. Guntard Gutmann aus Jaidhof und Bürgermeister Dr. Reinhard Resch eine Erinnerungstafel an diesen historischen Bau durch Einheiten der k.u.k. Armee in den Jahren 1916 und 1917.


Enthüllung

thmb kreuzberg 

Besonderer Dank gebührt Dr. Gutmann für die Spende der Tafel.

 

Bild links: Die Enthüllung der Erinnerungstafel mit Fahnenbedeckung durch die Hessergarde und den Pionierbund Krems-Mautern


Bild rechts: Das Titelblatt des Heftes Nr. 7


KONTAKTDATEN

Niederösterreichische Militärhistorische Gesellschaft

Wehrpolitisch anerkannter Verein |  Mitglied der Plattform Wehrpflicht
Postanschrift: 3495 Rohrendorf | Obere Hauptstraße 36 | E-Mail: info@noemhg.at | Telefon: +43 676/5525343 

Sitz des Vereins: 3512 Mautern/Donau | Kasernstraße 5


IMPRESSUM | powered by PC 2018 | KONTAKT |